Aneesa-Surayya-jumu of Ufuko Msichana - edle Gefährtin

* Multi-Champion *
(vom kleinen Wirbelwind zur stolzen Lady)




Aneesa-Surayya wurde als zweites Mädchen mit ihren 6 Geschwistern am 15.07.2015 im Kennel of Ufuko Msichana geboren. 

Sie ist eine sportliche, kräftige, ausgeglichene und zugleich liebenswürdige Hündin. Sehr feminin, dennoch muskulös und mit einem sehr guten Knochenbau - auch mit sehr guter Pigmentierung. Sie ist sehr lernfreudig und ist mit Eifer bei der Sache. 

 Anfangs - der Rasse entsprechend - ist sie Menschen gegenüber etwas reserviert, aber nachdem sie Kontakt aufgenommen hat sehr umgänglich und freundlich. Schmuse- und Streichelleinheiten sind dann Pflicht.

Im Rudel hat Aneesa-Surayya die Nase vorn, ist aber keinesfalls aggressiv dabei. Dennoch ist sie die Erste, wenn es darum geht das Territorium und Familie vor Gefahr zu schützen.

Bei der Begegnung mit anderen Hunden geht sie erst mit leichter Vorsicht heran, präsentiert sich dann aber recht offen und fordert zum Spiel heraus.

Ihr Ur-Großvater väterlicher Seits ist der legendäre aus Afrika direkt importierte Rüde Umlingani Chalcon, der in seinem Blut edelste Linien (Kusa), wie Thau Mirinda, Glenaholm, Clachan aus dem Krüger Nationalpark,, Umvuma, Pronkberrg, Thabe Zimbi u.s.w. mit nach Deutschland brachte.


Aneesa-Surayya nach der Geburt


Mittlerweile hat sich der kleine Wirbelwind zu einer stolzen Lady entwickelt.

  

 

 

 

 

 

 

Zudem präsentiert sie sich auf Ausstellungen mit Bestnoten.

 

Show in Rahden 2017